Yamaha Pianocraft MCR-550 im Test

Technische Details
Nennausgangsleistung 32 Watt
CD-Receiver unterstützt Audi-CDs, MP3- und WMA-Dateien
iPod Dock
USB-Anschluss, 2 x AUX-In, Subwoofer- und Kopfhörer-Ausgang
RDS-Tuner mit 30 Senderspeicher
2-Wege-Boxen
Fernbedienung

Mit der Pianocraft MCR-550 hat Yamaha eine kompakte Anlage entwickelt, welche sich auf unterschiedlichste Weise nutzen lässt. Dieses Modell ist mit einem CD-Receiver ausgestattet, welcher in der Lage ist die gängigsten CD-Formate (Audio-CD, MP3 und WMA) abzuspielen. Darüber hinaus stehen dem Nutzer unterschiedliche Anschlussmöglichkeiten wie AUX-Eingänge, iPod Dock, Kopfhöreranschluss, Subwoofer-Ausgang und USB-Anschluss zur Verfügung. Der RDS-Tuner verfügt über eine Speicherkapazität von 30 potentiellen einstellbaren Sendern. Auch im Hinblick auf die Optik, muss die Pianocraft MCR-550 von Yamaha nicht hinten anstehen.

Die Yamaha Pianocraft MCR-550 im Test

Im Gesamten gesehen ist die Pianocraft MCR-550 von Yamaha sicherlich nicht das kleinste und leichteste Gerät, dafür überzeugt sie jedoch der altbekannten Qualität von Yamaha. Die Kompaktanlage ist robust und lässt sowohl an der Beschaffenheit als auch der Verarbeitung nichts bemängeln. Der Aufbau geht bei der Pianocraft MCR-550 recht zügig und ohne Komplikationen. Zur Not kann hier die Bedienungsanleitung eine Hilfe sein. Auch die Bedienung, welche Wahlweise am Gerät selbst oder durch die Fernbedienung erfolgen kann, ist einfach und leicht durchzuführen. Der CD-Receiver ist in der Lage Audio-CDs, CD-Rs, CD-RWs, MP3- und WMA-Dateien wiederzugeben. Um bei komprimierten Dateien (wie etwa MP3) einen optimalen Klang erzielen zu können werden Daten, welche bei der Umwandlung verloren gingen, ergänzt. Des Weiteren ist die Yamaha Pianocraft MCR-550 mit diversen Anschlüssen wie AUX-Eingängen, Kopfhöreranschlüssen, Subwoofer-Ausgang und USB-Schnittstelle ausgestattet. Das integrierte iPod Dock ermöglicht die direkte Zuspielung externer Dateien vom iPod zum CD-Receiver. Bei dem RDS-Radio können bis zu 30 Sender abgespeichert werden, wodurch ein rascher Zugriff gewährleistet wird. Nicht zu Letzt sollte die gleichbleibend gute Klangqualität der Pianocraft MCR-550 von Yamaha erwähnt werden. Sowohl bei hellen Tönen als auch bei tiefen Bässen, ist der Sound ausdrucksstark und klar.

Unsere Meinung

Die Pianocraft MCR-550 von Yamaha ist eine kompakte Stereoanlage, der neueren Generation. Das Modell ist in kurzer Zeit angeschlossen und auch die herkömmliche Bedienung ist recht nutzungsfreundlich. Die unterschiedlichen Anschlussmöglichkeiten erlauben einen individuellen Einsatz und machen eine Kombination mit anderen Geräten möglich. Auch unterschiedlichste CD-Dateien, können über den integrierten CD-Receiver abgespielt werden. Das iPod Dock erlaubt Musik direkt über den iPod abzuspielen. Weiterhin kann der Nutzer bei diesem Modell bis zu 30 Sender abspeichern. Zu guter Letzt bliebe noch die hervorragende Akustik zu erwähnen. Diese ist bei der Yamaha Pianocraft MCR-550 wirklich ausgesprochen gut.

Yamaha Pianocraft MCR-550 Amazon