Samsung MM-E330D im Test

Technische Details
Nennausgangsleistung (RMS) 70 Watt
Unterstützte Wiedergabeformate: DivX, PEG, MP3, WMA und MWV
Komponenten- & Composite-Videoausgang
Kopfhörerausgang
USB-Anschluss und AUX-Ausgang
UKW-Radio (FM und RDS) mit Stationsspeicher

Samsung-MM-E330D im TestDie MM-E330D von Samsung ist eine günstige Kompaktanlage, die dem Nutzer ein umfangreiches Anwendungspotential bietet. Das kleine Gerät unterstützt unterschiedliche Wiedergabeformate wie beispielsweise DivX, JPEG, MP3, WMA und WMV. Ausgestattet ist die Samsung MM-E330D mit diversen Schnittstellen, wodurch sich andere Geräte mit dieser Anlage kombinieren lassen. Die Wattausgangsleistung ist ausreichend um auch in größeren Räumen ein gutes Sounderlebnis zu erzielen. Einer guten Akustik kommen vor allem Technologien wie Phase-Plug oder Crystal Amplifier zu Gute.

Die Samsung MM-E330D im Test

Samsung-MM-E330D Das Design ist bei der MM-E330D recht schlicht und modern gehalten. Dennoch macht sie optisch einiges her. Sowohl bei der Verarbeitung als auch den verwendeten Materialien gibt es nichts Negatives zu bewerten. Die Anlage weist die Maße 14,2 x 20 x 20,7 cm auf und hat ein stattliches Geweicht von 5 kg. Damit mag sie vielleicht etwas wuchtiger als die meisten Microanlagen sein, ist jedoch immer noch kompakt genug um mühelos in HiFi-Möbeln untergebracht zu werden. Der Anschluss erfolgte bei der MM-E330D mühelos und in kurzer Zeit. Ebenso einfach ist die Bedienung dieser Kompaktanlage. Hierfür war nicht einmal die Bedienungsanleitung von Nöten. Das integrierte CD-Laufwerk unterstützt die Wiedergabe von DivX, PEG, MP3, WMA und MWV Dateien. Somit können nahezu alle Dateiformate über die MM-E330D abgespielt werden. Auch die Anschlussmöglichkeiten sind bei der Panasonic MM-E330D recht breit gefächert. Lediglich auf HDMI-Anschlussmöglichkeiten muss verzichtet werden. Die portable Audio In-Funktion erlaubt, dass Audiogeräte nach beliebiger Wahl angeschlossen werden können. Für ein gutes Klangerlebnis sorgt der leistungsstarke Crystal Amplifier, welcher durch einen Geräuschausgleich Verzerrungen verhindert. Auch die Lautsprecherboxen gewährleisten, Dank Phase-Plug-Technologie, tiefe und klare Töne. Auch in Kombination mit einem TV-Gerät gibt es an der Soundqualität nichts zu beanstanden.

Unsere Meinung

Mit der MM-E330D hat Samsung eine kompakte Microanlage entwickelt, welche auch optisch eine wirklich gute Figur macht. Für eine Microanlage ist die MM-E330D recht groß. Das, und die qualitativ hochwertige Verarbeitung, verleiht ihr eine gewisse Robustheit. Ihre Maße gewähren eine platzsparende Aufstellung. Dem Nutzer stehen bei der Samsung MM-E330D recht viele Anschlüsse zur Verfügung, was die Einsatzmöglichkeiten ausweitet. Das CD-Laufwerk ist in der Lage verschiedene Dateiformate wie etwa DivX, PEG, MP3, WMA und MWV zu erkennen. Die erbrachte Klangqualität ist für eine Kompaktanlage dieser Preisklasse außerordentlich gut. Sowohl bei Filmen als auch bei abgespielter Musik gab es nichts an der Akustik zu bemängeln. Dieses Gerät bietet ein top Preis-Leistungs-Verhältnis.

Samsung MM-E330D Amazon